Sitemap | Kontakt | Impressum
top_aktuell

Wildkräuterlehrgang mit Frau Maria Magdalena Meyer aus dem Saarland

Zweck der Schulung war das kennenlernen von Wildkräutern und deren gesundheitlichen Wirkungen. Das Thema war: Finden, Sammeln, Verarbeiten und anschließendes Verkosten.
Unsere Ernährungsberaterin Frau Ulrike Kolonko, Elena Höhn und Frau Haas die Frau unseres Küchenchefs sowie der kaufmännische Leiter Berthold Höhn, kamen mit der UnKrautkunde in Berührung.

Fotogalerie vom Kräuterlehrgang Fotogalerie vom Kräuterlehrgang >>

Tag 1

Der Tag begann mit einem Power Frühstück, aus in 12 Stunden eingeweichten gemahlenen Haselnüssen, Buchweizen, Hafer, Gerste und frisch geschnittenem Brennnesselköpfchen, mit darüber geriebener tiefgefrorener Zitrone. Dieses war ein besonderes Erlebnis des Geschmackes und löste große Begeisterung aus. Elena Höhn die das Waldgebiet in und um Bad Wildbad sehr gut kennt, führte die Kräuterwanderung an. Die Sammlung der Kräuter in Wald und Wiesen reichte von Gänsefingerkraut, Breitwegereich bis hin zu Spitzwegerich, Gundermann, Brennnessel, Waldschaumkraut und vielem mehr.
Nach der Wanderung wurden die Kräuter gewaschen, klein geschnitten und zusammen mit dem vorbereiteten Eichblattsalat gemischt zu einem bunten Wildkräutersalat. Dieser wurde mit verschiedenen Ölen wie Leindotteröl, Distelöl, etwas Olivenöl und Balsamicoessig angemacht.

Tag 2 und 3

An diesem Tagen wurden auf der Höhe in 700m um Calw Altburg ganz erstaunliche neue Wildkräuter wie Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Zaunwicke, Brennnessel, Gänseblümchen, Glockenblümchen, Frauenmantel, wilder Thymian, Engelwurz und andere gefunden.
Die ausgebildete Ernährungsberaterin und Kräuterkundlerin Frau Maria Magdalena Meier, erklärte die Wirkung der Kräuter und wir waren erstaunt über so viel guten Geschmack, sowie neuen Aromen die man entdecken konnte. Sie erklärte insbesondere die Wirkung der Bitterstoffe die in heutiger Zeit aus vielen Lebensmittelsaaten herausgezüchtet sind, und dadurch zu ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten führen.

Auf die Idee die Kräuterkunde und die damit zusammenhängende richtige Ernährung in der Olgabad Rehaklinik für die Patienten und Mitarbeiter ein zu führen, entstand bei einem Besuch unseres kaufmännischen Leiters Herr Höhn in dem Gesundheitszentrum „Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus“ in Lahnstein.
Das Gremium der Gesundheitsförderung der Olgabad Rehaklinik, war von dieser Idee so sehr angetan und startet dieses Projekt, Mitarbeiter zu schulen und aus zu bilden.

Neue Termine für unser Team:

Am Samstag 06.09.2014 eine geführte Kräuterwanderung, in Altburg. Wanderung mit Besuch eines Biolandbauernhofes. Danach Fahrt nach Bad Wildbad und Zubereitung der Kräuter in unserer Klinikküche, anschließende Verkostung und Genuss des feinen Geschmackes.

27.09.2014 eine geführte Kräuterwanderung mit abschließendem Klinik Herbstfest. Wanderung in Altburg mit Besuch eines Biolandbauernhofes. Danach Fahrt nach Bad Wildbad und Zubereitung der Kräuter in unserer Klinikküche, anschließende Verkostung und Genuss des feinen Geschmackes, bei unserem Herbstfest.

Normale Schrift Mittlere Schrift Größte Schrift